Heydeckstraße 7 - 85049 Ingolstadt   |   Telefon - 0176 - 45 77 93 13
Öffnungszeiten: MO Ruhetag | DI - DO 15.00-21.00 Uhr | FR 15.00-00.00 Uhr | SA 12.00-00.00 Uhr | SO 12.00-21.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein

Vertragspartner
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Elisabeth Anzur und Mario Crisan GbR, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Das Angebot ist nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Personen unter 18 Jahre müssen sich in Begleitung eines Erwachsenen befinden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Zutritt ohne weitere Erklärungen zu verbieten. Ein Gutschein kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden. Tickets sind nur bei der angeführten Attraktion einlösbar. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Elemente aus technischen, betrieblichen oder anderen Gründen ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, zu schließen oder zu entfernen. In solchen Fällen kann keine Rückerstattung des Eintrittspreises erfolgen.

Die Teilnahme setzt voraus, dass sich die Teilnehmer damit einverstanden erklären, dass der Spielleiter die Teilnehmer während des gesamten Spiels über einen Livestream überwacht. Eine Aufzeichnung findet nicht statt.

2. Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich Live Adventure Games (Freizeitgestaltung, Firmenevents sowie pädagogische Leistungen) über Fernkommunikationsmittel, das Buchungssystem des Anbieters oder persönlich geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das online Buchungssystem oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E­Mail zustande. Folglich liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b BGB vor.
Mit der Zusendung der Bestellbestätigung (E-Mail) kommt der Vertrag zustande.

4. Zahlung

Der Betrag wird mit der Auftragsbestätigung fällig.
Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Zahlungsdienstleister (PayPal), Barzahlung vor Ort oder mit EC-Karte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

5. Stornierung durch den Kunden

Sie haben die Möglichkeit den Termin bis 48 Stunden vor Spielbeginn kostenfrei zu stornieren oder umzubuchen. Dazu reicht eine einfache Mail. Eine telefonische Stornierung ist NICHT möglich.

Wichtig: Dies gilt ebenso bei der Barzahlung vor Ort. Da es sich dabei um ein live Event handelt und die Räume für jede Buchung speziell vorbereitet und geblockt werden, können wir für unsere Kunden dabei leider keine Ausnahmen machen. Wir bitten dabei um Ihr Verständnis. In Einzelfällen sind wir bemüht, Terminverschiebungen möglich zu machen; kontaktieren Sie uns dazu bitte umgehend.
Sollten die Fristen nicht eingehalten werden, so behält sich der Anbieter das Recht vor, den Buchungsbetrag gemäß der zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Preise zu berechnen.

6. Haftungsausschluss

Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet der Anbieter unbeschränkt.

Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Anbieter im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit unbeschränkt. Im Übrigen haftet der Anbieter bei leichter Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann (Kardinalspflicht). Bei Verletzung einer Kardinalspflicht ist die Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die Haftung auf Grund des Produkthaftungsgesetzes und anderer zwingender gesetzlicher Regelungen bleibt unberührt. Der Anbieter haftet nicht für eine verzögerte oder gar nicht erfolgende Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem vorliegenden Vertrag in Folge von Gründen, Ereignissen oder anderen Angelegenheiten, die außerhalb seines zumutbaren Einflussbereichs liegen (höhere Gewalt).

Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von dem Anbieter.

7. Verantwortlichkeit des Kunden

Der Kunde ist sich darüber bewusst, dass die Teilnahme ausschließlich auf eigene Gefahr erfolgt. Ob eine physische und psychische Eignung der Teilnehmer vorliegt, liegt einzig im Ermessen der Teilnehmer. Teilnehmer, die an Klaustrophobie, Panikattacken, Asthma, Herzkrankheiten, ansteckenden Krankheiten oder sonstigen gesundheitlichen Erkrankungen leiden, wird von der Teilnahme am Spiel dringend abgeraten.

Die Teilnehmer haben den Anweisungen des Spielleiters Folge zu leisten. Jegliche Art von Gewalt ist untersagt. Sämtliche Schäden, die im Spielraum aufgrund von Vorsatz entstanden sind, sind zu erstatten.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Foto- und Videoaufnahmen im Spielraum nicht gestattet sind.

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass alle Lösungen und Lösungswege, Aufgaben der Rätsel oder Tests des Spieles als Geschäftsgeheimnisse zu betrachten sind. Die Veröffentlichung oder Weitergabe ist untersagt.

Damit das Live Escape Game pünktlich starten kann, müssen die Teilnehmer 15 Minuten vor Spielbeginn vor Ort sein.

8. Anreise

Achten Sie bitte darauf, dass Sie über die Wegbeschreibung zum Anbieter verfügen. Die Wegbeschreibung sollte in Verbindung mit einer aktuellen Landkarte verwendet werden.

Informieren Sie sich bitte über Parkmöglichkeiten. Das Parken erfolgt immer auf Risiko des Fahrzeugeigentümers.

Pünktlichkeit: Beachten Sie, dass es sich um ein live Event handelt. Da die Räume für jede Buchung speziell vorbereitet und für den gebuchten Zeitraum geblockt werden, liegt es in Ihrer Verantwortung pünktlich zum gebuchten Zeitraum zu erscheinen und Verzögerungen aufgrund von Verkehr, öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Faktoren mit einzukalkulieren. Bei unpünktlichem Erscheinen, kann die vereinbarte Leistung nicht erbracht und der Einlass zur Attraktion leider nicht gewährt werden. Das Ticket erlischt und es besteht kein Anspruch auf Erstattung.

9. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Mobil - 0176 - 45 77 93 13

Kontakt

Heydeckstraße 7
85049 Ingolstadt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ingolstadt-escaperoom.de

Öffnungszeiten

MO Ruhetag
DI - DO 15.00-21.00 Uhr
FR 15.00-00.00 Uhr
SA 12.00-00.00 Uhr
SO 12.00-21.00 Uhr